Polnischer Bahnhof in Magdeburg

VonBemA

Polnischer Bahnhof in Magdeburg

Die Kinderserie „Bob der Baumeister“ müsste eigentlich „Bartek oder Adrian der Baumeister“ heißen. Denn wenn man sich die Arbeiterliste auf so mancher Magdeburger Baustelle anschaut, dann sind über 80% der Namen z. B. polnisch, rumänisch oder kroatisch. Am 10. Juli 2018 besuchten die Berater*innen von BemA – Beratung migrantischer Arbeitskräfte gemeinsam mit den Branchensekretären für Gebäudereinigung und Bauhauptgewerbe … … Martin Kröber und Andreas Ramme (beide von der IG BAU Magdeburg) auf Magdeburger Baustellen. Informiert wurde dabei über die Lohnerhöhung im aktuellen Tarifvertrag für das Baugewerbe, über Verpflegungsgeld, die Berechnung der Arbeitszeit sowie fremdsprachige Beratungsangebote zum Arbeits- und Sozialrecht.

Über den Autor

BemA editor